Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen:

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 2.3.2004 (AZ: 1 BvR 784/03):

Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis.

Die Voraussetzungen hierfür ohne eine Heilpraktiker-Erlaubnis ist aber: Die Heilerin muss die Klienten schriftlich darauf hinweisen, dass die Arbeit die Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzt.  Erlaubt ist eine gezielte Krankheitsbehandlung, wenn die Diagnose vom Arzt oder Heilpraktiker stammt. Der Arzt oder Heilpraktiker darf also Klienten zum Heiler schicken. Der Heiler muss dabei nicht in der Arztpraxis oder HP Praxis tätig werden. Diese Internetpräsenz und die hier beschriebenen Methoden ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker oder andere Therapeuten. Die hier dargestellten Heilmethoden, rechtlichen Hinweise usw. sind lediglich zur individuellen Information und Weiterbildung gedacht. Ich mache keine Versprechungen hinsichtlich Heilung oder Linderung von Symptomen. Ich  stelle keine medizinischen Diagnosen und weise darauf hin, dass die von mir angewendeten Methoden die Selbstheilungskräfte aktivieren sollen. Ich respektiere sowohl die Person als auch die Entscheidungen des Klienten. Ich verlange keine Mindestzahl von Balancen und auch keine Vorauskasse.

Wichtige Hinweise:

Die Angaben auf diesen Seiten beziehen sich auf die energetische und biologische Betrachtungsweise, die nicht mit der schulmedizinischen Sichtweise verwechselt werden darf. Die hier dargestellten alternativ-medizinischen Verfahren gehören in den Bereich  der Erfahrungsmedizin. Die dargestellten  Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit  über den aktuellen  Stand der Wissenschaft hinaus. Diese Seiten dienen zu Ihrer Information  und Anregung. Sie ersetzen  keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle. Die Fachberichte und Sonderdrucke dienen der Orientierung und zu Lernzwecken. Es  kommt  immer  auf  die individuelle Situation des Einzelfalles an. Die Fachberichte ersetzen deshalb  nicht  eine  konkrete individuelle Untersuchung und Therapieanwendung beim jeweiligen  Patienten.  Die  Berichte  sind  reine Wiedergaben von Erfahrungen, die einzelne Anwender in Einzelfällen gemacht  haben.  Keineswegs  sind  damit  Wirksamkeitsbehauptungen verbunden. Es soll auch nicht der Eindruck erweckt werden, dass diese Erfahrungen grundsätzlich immer  und  in allen Fällen gelten. Heilversprechen sind damit nicht verbunden. Weiter-hin weise ich darauf hin, dass die klassische Schulmedizin die Wirkung bio-energetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt hat.